pic-of-the-day-2021-01-23

mein heutiges Bild des Tages: „Turmbesteigung“. Wer Heidelberg besucht, kommt an der Heiliggeistkirche nicht vorbei. Das markante Bauwerk liegt inmitten der Altstadt am Marktplatz. Eine Turmbesteigung ist gegen einen kleinen Obolus von 2 Euro möglich. Gut 200 Stufen gilt es in einer engen Wendeltreppe zu erklimmen – wie hier auf meinem Tagesbild zu sehen ist. Belohnt wird man oben dann mit einem schönen Ausblick auf das Schloss und die Heidelberger Altstadt.

Canon 6D | 17mm | f4 | 1/30 s.

pic-of-the-day-2021-01-15

mein heutiges Bild des Tages: „das Kaffeemühlchen“ – so der Spitzname für den Flaggenturm in Bad Dürkheim. Er steht auf dem Fuchsmantel, einem 224m hohen Hügel bei Bad Dürkheim in der Pfalz. Von hier aus hat man einen schönen Ausblick auf das gesamte Umland. Ideal auch für ein kleines Päuschen bei Weck, Worscht & Woi im Rahmen einer kleinen Wandertour rund um Bad Dürkheim – so haben wir es gemacht 🙂

iPhone 11 | 1,54mm | f2.4 | 1/304 s.

pic-of-the-day-2021-01-09

mein heutiges Bild des Tages: Blick auf die die Türme der Wiesbadener Marktkirche – aufgenommen vom Kurpark. Die Marktkirche – eine neugotische Backsteinkirche aus dem 19. Jahrhundert – befindet sich auf dem Schlossplatz und ist ein wirklich beeindruckend schönes Bauwerk.

Canon 6D | 115mm | f2.8 | 1/1250 s.

pic-of-the-day-2021-01-02

mein heutiges Bild des Tages: der „Staren-Abwehr-Turm“… so nennen ihn die Elsheimer gerne. Eigentlich heißt er ja -aufgrund der Erhebung auf der er steht- Hiebergturm. An der Stelle, wo der Turm jetzt steht, befand sich früher eine in die Erde gebaute Schützenhütte, die 1913/1914 von Soldaten für die Vorhut zur Beschützung von Mainz gebaut wurde.
Fotografiert an einem schönen Dezembertag während eines Spaziergangs durch die rheinhessische Weinbergslandschaft.

iPhone 11 | 1,54mm | f2.4 | 1/1712 s.

pic-of-the-day-2020-12-18

mein heutiges Bild des Tages: Der 1100 Mägde Turm in Stadecken. Um das Jahr 1000 wurde dieser Zollturm als Pass-Sperre zwischen Mainz und Bad Kreuznach errichtet.
Der Legende nach überquerte die Heilige Ursula von Köln an dieser Stelle mit ihren Gefolge von 11000 Jungfrauen die Selz.

iPhone 11 | 24mm | f1.8 | 1/839 s.

pic-of-the-day-2020-11-05

mein heutiges Bild des Tages: Mittelalterlicher Turm der Romantikburg Rheinstein in Trechtingshausen. Im 14. Jahrhundert errichtet und im 17. Jahrhundert verfallen, wurde sie durch Prinz Friedrich Wilhelm Ludwig von Preußen 1823 gekauft und wieder neu aufgebaut. Heute ist die Burg im Besitz der Familie Hecher und eine Top-Sehenswürdigkeit im Mittelrheintal.

Canon 6D | 175mm | f3.2 | 1/200 s.

pic-of-the-day-2020-09-03

mein heutiges Bild des Tages: „Pencillious“. Der Blaaktoren-Turm (erbaut 1984), allgemein wegen seiner Ähnlichkeit auch als „Bleistiftturm“ bezeichnet, steht direkt neben den berühmten „Kubus“-Häusern in Rotterdam. Beides entworfen vom Architekten Piet Blom. Der Wohnturm hat eine Höhe von 61 Metern und ist in 15 Stockwerke unterteilt.
Die Stadt Rotterdam hat mich doch positiv überrascht. Es gibt wirklich viel zu sehen und zu bestaunen. Es war sicherlich nicht das letzte Mal, dass wir dieser Stadt einen Besuch abgestattet haben.

Canon 6D | 105mm | f5.6 | 1/100 s.

pic-of-the-day-2020-08-24

mein heutiges Bild des Tages: „Torre de Cala Pi“. Die Bucht Cala Pi auf Mallorca zählt zu einer der Schönsten der Insel. In unmittelbarer Nähe befindet sich der „Torre de Cala Pi“ – ein mittelalterlicher Wehrturm, der einen schönen Ausblick auf die mallorquinischen Küstenlandschaft und die Bucht bietet. Ein herrliches Fleckchen Erde, dass man hoffentlich bald wieder in gewohnter Weise genießen kann.

Canon 6D | 40mm | f8 | 1/125 s.

 

pic-of-the-day-2020-07-12

mein heutiges Bild des Tages: Der Dronketurm in Daun. Benannt nach dem Gründervater des Eifelsvereins, Dr. Adolf Dronke bietet dieser einen herrlichen Blick auf des Gemündener Maar und die gesamte Vulkanlandschaft rund um Daun/Eifel. Der über 10m hohe Dronketurm wurde von 1900-1902 erbaut ist jederzeit frei zugänglich.

Olympus E-520 | 14mm | f5.6 | 1/250 s.

pic-of-the-day-2020-07-05

mein heutiges Bild des Tages: Das Ohrenbrücker Tor in Ingelheim. Das 1381 erstmals erwähnte Stadttor mit seinen beiden Befestigungstürmen an der Seite und seiner hochgewölbten Konstruktion erinnern ein wenig an Ohren, was dem Bauwerk seinen Namen gab.
Das Bild habe ich aus mehreren Einzelaufnahmen zusammen gesetzt.

Canon 6D | 17mm | f13 | 1/320 s.