pic-of-the-day-2021-01-21

mein heutiges Bild des Tages: Das Wehr der Staustufe Heidelberg. Mit den Schiffsschleusen wird ein relativ geringer Höhenunterschied von ca. 2,60 m überwunden. Die obere Neckarstaustufe sowie die Schleusenanlage wurden 1926-1929 errichtet. Sie liegt am Rande der Altstadt und wurde so gebaut, dass das berühmte Heidelberger Stadtbild möglichst nicht beeinträchtigt wird.

Canon 6D | 70mm | f5 | 1/125 s.

pic-of-the-day-2021-01-20

mein heutiges Bild des Tages: Winterzeit in der hessischen Rhönlandschaft. Das Tagesfoto heute zeigt die schneeverschneite Milseburg – ein 835 hoher Berg im Landkreis Fulda. Von dort oben hat mein einen wunderbaren Blick – den man in einigen früheren Posts von mir sehen kann.. so zB hier.

Olympus E-520 | 150mm | f7.1 | 1/320 s.

pic-of-the-day-2021-01-18

mein heutiges Bild des Tages: Der Binger Wald in der Abendsonne – aufgenommen während eines Spaziergangs  vor ein paar Tagen. Schon ein besonderer Zauber, wenn alles so schön schneebedeckt ist. Das Bild entstand mit der Panoramafunktion meines iPhones.

iPhone 11 | 4,25mm | f1.8 | 1/320 s.

pic-of-the-day-2021-01-15

mein heutiges Bild des Tages: „das Kaffeemühlchen“ – so der Spitzname für den Flaggenturm in Bad Dürkheim. Er steht auf dem Fuchsmantel, einem 224m hohen Hügel bei Bad Dürkheim in der Pfalz. Von hier aus hat man einen schönen Ausblick auf das gesamte Umland. Ideal auch für ein kleines Päuschen bei Weck, Worscht & Woi im Rahmen einer kleinen Wandertour rund um Bad Dürkheim – so haben wir es gemacht 🙂

iPhone 11 | 1,54mm | f2.4 | 1/304 s.

pic-of-the-day-2021-01-12

mein heutiges Bild des Tages: Blick auf die Stadt Bingen und den Rhein bei Nacht – aufgenommen von der Elisenhöhe, von wo aus man einen tollen Blick über Bingen, den Rhein, Rüdesheim und das Niederwald-Denkmal hat. Das Bild ist schon etwas älteren Datums und eine Komposition aus 2 Aufnahmen.

Canon 60D | 50mm | f16 | 2:39m

pic-of-the-day-2021-01-08

mein heutiges Bild des Tages: der Neroberg-Tempel in Wiesbaden. Er wurde 1851 von Philipp Hoffmann errichtet. Der Neroberg ist ein schönes Ausflugsziel in der Landeshauptstadt. Von hier aus hat man eine tolle Aussicht auf die Stadt und man kann dort sehr schön spazieren gehen. Griechische Kapelle, Nerobergbahn, Tempel, Kletterwald, Gastronomie, wasserbetriebene Bergbahn – all das lässt sich dort erkunden und erleben. Coronabedingt sind derzeit natürlich einige dieser Möglichkeiten nicht nutzbar – dennoch immer ein lohnenswertes Ziel für einen schönen Sonntag-Nachmittag.

 

pic-of-the-day-2021-01-05

mein heutiges Bild des Tages: Blick auf den Schiersteiner Hafen – aufgenommen vom Hafenweg mit Blick auf die (Dieter Horschler-) Promenade und den dort befindlichen, markanten Gebäuden. Dort befinden sich ua. ein Seniorenheim und die Schufa.

iPhone 6 | 24mm | f2.8

 

pic-of-the-day-2020-12-30

mein heutiges Bild des Tages: „moonshine“. heute ist Vollmond, am vorletzten Tag des Jahres 2020. Vollmond ist dann, wenn sich (von der Erde aus betrachtet) Sonne und Mond genau gegenüber stehen – im Schnitt sind das alle 29,5 Tage.
Das heutige Bild entstand zu Hause in Schwabenheim und ist eine Komposition aus zwei Aufnahmen.

Canon 6D | 130mm | f7.1 | 1/160 s.

 

pic-of-the-day-2020-12-29

mein heutiges Bild des Tages: „Babo-Häuschen. Dieses tolle, 1994 prämierte Weinbergshäuschen findet man zwischen den Weinbergen in Elsheim und Johann Lambert Gregor von Babo ließ es wohl selbst als Zeichen für den Aufstieg der Familie Babo bauen. 1786 kaufte er dort Land und betrieb dort erfolgreich Weinbau. Das Häuschen selbst hat keinen landwirtschaftlichen Nutzen, sondern dient als Gebäude zum Genuss der rheinhessischen Landschaft. 1990 wurde das Wingertshäuschen aufwändig saniert und gehört nun zur Winzerfamilie Krug aus dem Weingut 11000 Mägde Mühle…dazu gab es hier bereits einen Post in meinem blog.
Entstanden ist das Bild vor kurzem bei einem Spaziergang zwischen Schwabenheim und Stadecken-Elsheim.

iPhone 11 | 24mm | f1.8 | 1/2625 s.

pic-of-the-day-2020-12-23

mein heutiges Bild des Tages: „Elisabethen-Wehr“. Das Bild -bei einem Spaziergang durch Bad Kreuznach aufgenommen- zeigt die Nahe am Elisabethen-Wehr, der südlichen Grenze des Naturschutzgebietes . Hier trennt sich die Nahe (links) vom Mühlenteich (rechts), der zu den bekannten Brückenhäusern führt.

Canon 6D | 17mm | f.5.6 | 1/160 s.