pic of the day 2020-01-19

mein heutiges Bild des Tages: eine Graugans im Anflug. Aufgenommen am Rheinufer bei Bingen. Graugänse zählen zu den häufigsten Wasservögeln und sind die zweitgrößte Gänseart Europas. Sie sind übrigens sehr wachsam und wurden daher schon im alten Rom zur Bewachung der Stadtmauern eingesetzt.

Canon 60D | 183mm | f4 | 1/1600s.

pic of the day 2020-01-18

mein heutiges Bild des Tages: „and the world is wide“…. diesen Schwan hab ich auf dem Rhein fotografiert und dem Bild noch einen besonderen Look verpasst. Vielleicht gefällt euch ja.

Canon 60D | 200mm | f4 | 1/1600s.

pic of the day 2020-01-15

mein heutiges Bild des Tages: eine grüne Wasseragame – auch (chinesischer) Wasserdrache genannt. Das Kerlchen oder Mädchen? hat sich bereitwillig fotografieren lassen und seine Pose schön gehalten 🙂
Wasseragamen lieben  Feuchträume und sind daher gerne in Regen- und Feuchtwäldern zu finden – vorzugsweise im südostasiatischen Raum.  Sie werden ca. 70-100cm lang, wobei ein Drittel davon der Schwanz einnimmt.

Canon 6D | 187mm | f6.3 | 1/160s.

pic of the day 2020-01-13

mein heutiges Bild des Tages: „the bat“- aufgenommen hab ich die Fledermaus in einem Zoo in Prag. Fledermäuse erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 65km/h, werden 10-30 Jahre alt und ist das einzigste Säugetier, das fliegen kann. Weltweit gibt es rund 1000 Fledermausarten. Die Fledermaus sieht relativ schlecht und orientieren sich daher über Ultraschall.

Canon 6D | 173mm | f4 | 1/50s.

pic of the day 2020-01-03

mein heutiges Bild des Tages: ein Steppenadler. Aufgenommen habe ich dieses Kerlchen im Hochwildschutzpark in Rheinböllen. Steppenadler bauen ihre Nester (Horste) auf dem Boden. Sie können binnen 15 min. bis zu 3000m hoch fliegen. Wenn sie zum überwintern nach Afrika fliegen, überqueren sie den Himalaya mit über 5000m Höhe.

Olympus E520 | 150mm | f5.6 | 1/60s

pic of the day 2019-12-14

mein heutiges Bild des Tages: ein Grauhörnchen – aufgenommen im Londoner Hyde Park. Man begegnet ihnen dort überall. Die Tiere sind dort sehr zutraulich und fressen einem sogar aus der Hand. Sie sind etwas größer  als die hier bekannten roten Eichhörnchen und kommen ursprünglich aus Nordamerika. Die Grauhörnchen halten keinen Winterschlaf und sind daher auch im Winter in den Parks anzutreffen.

Canon 6D | 200mm | f4 | 1/200 s.

 

 

pic of the day 2019-10-10

mein heutiges Bild des Tages: ein Weißhand-Gibbon, den ich im Opel-Zoo in Kronberg fotografiert habe. Weißhand-Gibbons können unglaubliche Geschwindigkeiten von ca 50 km/h erreichen und sind durch ihre langen Arme und Finger perfekte Kletterer. Sie sind in tropischen Wäldern in Südostasien zu Hause und ernähren sich größtenteils von Früchten. Weißhand-Gibbonswerden ca. 20-25 Jahre alt.

Canon 6D | 200mm | f2.8 | 1/320s