pic-of-the-day-2020-06-21

mein heutiges Bild des Tages: Nestbau. Diesen Storch habe ich in Mannheim fotografiert. In schönster Haltung und mit einem Zweig für seinen Nestbau im Schnabel scheint er förmlich für mich zu posieren 🙂

Canon 5D Mark IV | 200mm | f2.8 | 1/2000 s.

pic-of-the-day-2020-05-30

mein heutiges Bild des Tages: „flamazing“ … Lange Beine, langer Hals, ein gebogener Schnabel und ein leuchtendes rosa Federkleid ist das Markenzeichen des Flamingos. Wusstest du, dass sie ihren Kopf beim Essen verkehrt herum halten und ihren Schnabel wie ein Sieb nutzen ?
Aufgenommen hab ich dieses Exemplar in einem Tiergehege in Strassbourg.

Canon 6D | 105mm | f5.6 | 1/400 s.

pic-of-the-day-2020-05-16

mein heutiges Bild des Tages: „schwarz oder weiß“ ? Haben Zebras schwarze oder weiße Streifen…das ist hier die Frage.
Zebras bekommen ihre Streifen, kurz bevor sie geboren werden. Zunächst haben die Föten ein schwarzes Fell, dann erst entwickeln sich die weißen Streifen. Ergo: Zebras sind ursprünglich schwarze Tiere. Die weißen Streifen schützen übrigens besser vor stechenden Insekten.
Aufgenommen habe ich dieses Böhmzebra im Opelzoo in Kronberg.

Canon 6D | 200mm | f4,5 | 1/800 s.

pic-of-the-day-2020-05-01

mein heutiges Bild des Tages: „Muskelprotz mit weichem Kern“. Diese Bulldogge ist mir mal während der MagicBike in Rüdesheim aufgefallen. Er saß an einem der Verkaufsstände und beäugte interessiert die vorbeiziehende, potentielle Kundschaft wie seinem Gesichtsausdruck auch deutlich zu entnehmen ist. Schaut grimmig aus – aber englischen Bulldoggen sagt man doch eher ein sanftes Gemüt und ein großes Herz nach.

Canon 60D | 121mm | f4 | 1/200s.

pic-of-the-day-2020-04-25

mein heutiges Bild des Tages: …“Posen, Posen, Posen“….. sie müssen wohl das Buch gelesen haben, was man bei Fotoshootings beachten sollte 🙂
Auf jeden Fall haben sich diese Kühe hier schön für dieses Foto in Pose gebracht.  Das Bild entstand während einer der vielen Besuche in der Rhön, im kleinen, beschaulichen Ort Oberbernhards bei Hilders.

Canon 60D | 18mm | f5.6 | 1/100s.

pic-of-the-day-2020-04-17

mein heutiges Bild des Tages: Ein Dunenküken einer Nilgans. Aufgenommen dieser Tage während eines Spaziergangs am Bad Kreuznacher Nahe-Ufer. Aufgrund ihrer Weichheit und des „plüschigen“ Aussehens und Anfühlens werden die Jungtiere Dunen (Federn) genannt.

Canon 6D | 200mm | f2.8 | 1/640s.

 

pic-of-the-day-2020-04-15

mein heutiges Bild des Tages: ein Rehbock, den ich kürzlich in der Fasanerie in Wiesbaden fotografieren konnte. Rehe leben oft in Gruppen / Rudeln und sind hauptsächlich tag- und dämmerungsaktiv. Man entdeckt sie meist im Wald, am Waldrand oder auf großen Freiflächen.

Canon 6D | 200mm | f2.8 | 1/1000 s.

pic-of-the-day-2020-04-09

mein heutiges Bild des Tages: „vulpes vulpes“, so der lat. Name des Rotfuchses, den ich in Wiesbaden fotografiert habe.
Füchse haben ein sehr gutes Gehör und deren Geruchsinn ist über 400 mal besser als der des Menschen. Sie sind dämmerungs- bzw. nachtaktiv.

Canon 6D | 200mm | f2.8 | 1/1600 s.

pic-of-the-day-2020-03-30

mein heutiges Bild des Tages: ein Pinguin – aufgenommen im Opelzoo in Kronberg. Pinguine zählen zu den nicht flugfähigen Vögeln.
Doch warum können Pinguine eigentlich nicht fliegen ?

Weil a) ihre Flügel zu klein sind, b) sie aufgrund ihrer kleinen Füße nicht schnell genug die Startgeschwindigkeit erreichen können, um abheben zu können und c) sie ein relativ hohes Gewicht im Vergleich zu ihrer Körpergröße haben.
Daher heißt es für die Pinguine: am Boden bleiben und rumwatscheln 🙂

Canon 6D | 200mm | f2.8 | 1/250 s.

pic-of-the-day-2020-03-22

mein heutiges Bild des Tages: „Kletterkünstler“.
Eichhörnchen sind hervorragende Kletterer. Mit nur etwa 200 bis 400 Gramm Gesamtgewicht sind sie sehr leicht und können sich auf den dünnsten Ästen problemlos fortbewegen. Sein buschiger Schwanz dient unter anderem als Steuerruder beim Springen von Ast zu Ast oder als Balancierstange, wenn die Zweige einmal zu dünn werden sollten.

Canon 60D | 200mm | f4 | 1/600 s.