pic of the day 2019-11-22

mein heutiges Bild des Tages: ein blauer Pfau, den ich in der Fasanerie Wiesbaden aufgenommen habe. Die Fasanerie ist ein rd. 23h großer Tierpark in einem ehemaligen königlichen Jagdrevier, in dem über 250 Tiere zu finden sind. Neben dem abgebildeten Pfau gibt es so zB. noch Braunbären, Wölfe, Hirsche, Wildschweine uvm.
Ein schöne Location für einen Nachmittagsauflug – der Eintritt ist kostenlos – Spenden sind jedoch erwünscht.

Canon 60D | 200mm | f5 | 1/320s

pic of the day 2019-11-14

mein heutiges Bild des Tages: ganz schön aufgeplustert…. eine Stadttaube, die ich in Bingen am Rheinufer aufgenommen habe. Tauben haben im Winter übrigens ganz schön mit der Kälte zu kämpfen. Man sollte sie daher nicht grundlos aufscheuchen, da sie dann lebensnotwendige Energiereserven verlieren, die sie gerade in der kalten Jahreszeit besonders brauchen.

Canon 60D | 111mm | f4.5 | 1/100s

pic of the day 2019-10-24

mein heutiges Bild des Tages: „dicke Backen“ – aufgenommen hab ich diesen Frosch bei uns am See in Uhlerborn. Die dicken Backen nennt man Schallblasen. Sie dienen als Resonanzkörper zur Verstärkung von Paarungsrufen während der Paarungszeit um die Weibchen anzulocken.

Canon 60D | 183mm | f8 | 1/250s

pic of the day 2019-10-19

Mein heutiges Bild des Tages: „dragon-fly“ – ein Bild, dass ich vor fast 10 Jahren mal mit einem Handy (einem Nokia N97) aufgenommen habe. Ich finde die Qualität für die damalige Zeit schon recht beeindruckend – zu dieser Zeit steckten Foto-Handys noch in den Kinderschuhen.

Zum Motiv: Die Libelle ist ein sehr auffälliges Insekt, dass seine Flügel unabhängig voneinander bewegen kann. Es gibt rund 5680 bekannte Libellenarten, von denen manche sogar rückwärts fliegen können. Außer in der Antarktis gibt es überall Libellen auf der Welt. Sie erreichen Fluggeschwindigkeiten von bis zu 50 km/h.

Nokia N97 | 5,4mm | f2.8 | 1/100s

pic of the day 2019-10-10

mein heutiges Bild des Tages: ein Weißhand-Gibbon, den ich im Opel-Zoo in Kronberg fotografiert habe. Weißhand-Gibbons können unglaubliche Geschwindigkeiten von ca 50 km/h erreichen und sind durch ihre langen Arme und Finger perfekte Kletterer. Sie sind in tropischen Wäldern in Südostasien zu Hause und ernähren sich größtenteils von Früchten. Weißhand-Gibbonswerden ca. 20-25 Jahre alt.

Canon 6D | 200mm | f2.8 | 1/320s