pic-of-the-day-2021-02-26

mein heutiges Bild des Tages: „Paradiesvogel“. Botanisch heißt sie Strelizie – im allgemeinen Sprachgebrauch wird sie aufgrund ihres Aussehens auch als Paradiesvogelblume bezeichnet. Zudem wird sie in den Tropengebieten auch von Vögeln bestäubt. Ihr botanischer Name ist eine Anlehnung an die Frau des englischen Königs Georg III, Charlotte von Mecklenburg-Strelitz. Es gibt rund 5 Arten dieser Gattung, die hauptsächlich in Südafrika beheimatet sind.
Aufgenommen hab ich dieses Exemplar im Palmengarten in Frankfurt.

Canon 6D | 187mm | f5.6 | 1/160 s.

pic-of-the-day-2021-02-16

mein heutiges Bild des Tages: Winterling. Der Name ist Programm. Harte Winter und Frost können diesem Frühlingsblüher, dem Winterling, nichts anhaben. Bei Sonnenschein öffnen sich seine Blüten und die Blütezeit ist von Februar bis März. Der Winterling ist erster Lieferant von Nektar & Pollen – aber Achtung: auch giftig!
Aufgenommen im Biebricher Schlosspark in Wiesbaden.

Canon 6D | 185mm | f2.8 | 1/200 s.

pic-of-the-day-2021-02-13

Mein heutiges Bild des Tages: die wohl schönsten Vorboten des Frühlings: Krokusse. Neben den Schneeglöckchen sind sie die ersten im neuen Jahr, die ihre Blüten zeigen und stimmen uns schon mal so langsam auf den kommenden Frühling ein. Frühlingskrokusse blühen im Februar und im März. Weltweit gibt es über 230 verschiedene Arten.

Canon 6D | 180mm | f8 | 1/200 s.

pic-of-the-day-2021-02-01

mein heutiges Bild des Tages: „Passiflora incarnata“, so der botanische Name dieser Passionsblume. Sehr faszinierend, was die Natur doch an Schönheiten so hervorzaubert. In der Medizin hilft sie gegen Angst, Nervosität oder bei Schlafstörungen. Passionsblumen sind hauptsächlich im tropischen und subtropischen Südamerika sowie in Mittel- und Nordamerika zu Hause. Es gibt über 500 verschiedene Arten von Passionsblumen.
Aufgenommen im Palmengarten Frankfurt.

Canon 350D | 47mm | f5 | 1/80 s.

pic-of-the-day-2021-01-25

mein heutiges Bild des Tages: Sie zählen zu den beliebtesten und ersten Blühpflanzen des Jahres – die Schneeglöckchen. Diese hier habe ich gestern im Biebricher Schlosspark in Wiesbaden entdeckt und fotografiert. Es gibt rund 20 unterschiedliche Arten wovon sämtliche Wildarten seit dem Jahre 1973 unter Artenschutz stehen.

Canon 6D | 175mm | f5.0 | 1/160 s.

pic-of-the-day-2020-10-25

mein heutiges Bild des Tages: „Sukkulenten“. Mein heutiges Tagesbild habe ich in Malta fotografiert. Es dürfte sich hier um ein Agavengewächs, das zu den Sukkulenten gehört, handeln. Sukkulenten sind sehr saftreich und gedeihen besonders gut in sonnenreichen Gegenden, wo Wasser rar ist. Durch ihre dickfleischigen Blätter legen sie einen Wasservorrat an, durch den sie lange ohne Wasser auskommen können. Hierzulande sind sie dankbare weil pflegeleichte Pflanzen.

Canon 60D | 24mm | f7.1 | 1/100 s.

pic-of-the-day-2020-03-12

mein heutiges Bild des Tages: eine Seerosenblüte – aufgenommen hab ich sie vor einiger Zeit an einem See. Seerosen haben eine lange Geschichte. Die Lotosblume wurde schon 2000 vor Christus in den ägyptischen Tempelgärten gezogen und zusammen mit Ölbaum, Weide und Papyrus oft als Grabschmuck verwendet. Es gibt rund 50 verschiedene Arten.

Canon 60D | 200mm | f5 | 1/320s.

pic of the day 2019-11-04

mein heutiges Bild des Tages: „Schönheit ist die Blüte des Glücks“. Sie ist die Königin der Zimmerpflanzen – eine Phalaenopsis Orchidee. Der botanische Name bedeutet übersetzt „Anblick des Nachtfalters“ und wird im hiesigen Sprachgebrauch auch gerne als Schmetterlingsorchidee bezeichnet.

Canon 60D | 85mm | f8 | 1/4s