pic of the day 2019-09-17

mein heutiges Bild des Tages: Blick auf die Moselschleife in Bremm bei Cochem. Der bekannte Wein- und Ferienort liegt an der wohl bekanntesten und einer der schönsten Moselschleifen im Herzen der Calmont-Region. Der Bremmer Calmont ist mit seiner 65 Grad Steigung die steilste Weinbergslage Europas. 
Sehr empfehlenswert auch der Rundwanderweg / Klettersteig mit seiner herrlichen Aussicht.

Canon 6D – 17mm | f22 | 1/25s

Blick auf die Moselschleife in Bremm bei Cochem

WanderTour nach Boppard

Heute ging es bei bestem Wetter zum Klettersteig nach Boppard. Der einzige, anspruchsvollere alpine Klettersteig in Rheinland-Pfalz wollte bei 22 Grad und Sonnenschein erklommen werden. Der Klettersteig ist ausgeschildert, in 11 Passagen unterteilt und beginnt nach einem kurzen Anstieg erst einmal mit einer Leiter, die ein paar Meter nach unten führt.
Klettersteig-Sets können vor Ort ausgeliehen werden. Für geübte Wanderer m.E. aber nicht zwingend erforderlich. Gutes Schuhwerk und Handschuhe mit etwas Grip sind aber auf jeden Fall empfehlenswert. Etwas schwindelfrei sollte man auch sein.

Ein Klettersteig für Groß und Klein – der viel Spaß macht, abwechslungsreich ist und mit einer tollen Aussicht auf die größte Rheinschleife belohnt wird.

Hier noch ein paar Details zum Klettersteig:

Beginn: Boppard, St. Remigius-Platz / Mühltal
Wegelänge: ca 6 km – Dauer: etwa 3 Stunden – Höhenmeter: 243 m

Abschließend noch ein paar Impressionen unserer Tour

pic of the day 2019-09-14

mein heutiges Bild des Tages: Blick vom Gedeonseck in Boppard auf die größte Rheinschleife. Ein Panorama aus 9 Einzelbildern. Entstanden bei einer sehr empfehlenswerten Wander- & Klettertour auf dem Klettersteig
in Boppard.

Canon 6D – 33 mm | f6.3 | 1/250s

Blick auf die Rheinschleife in Boppard

40 Jahre Mallet

Eine meiner beiden Lieblingsbands aus Wiesbaden feierten heute ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum. Manne, Rehberg & Mario – alias Mallet – gaben ein Gig ganz nach Vorstellungen ihrer Fans. Sie rockten den ganzen Abend auf der Hockenberger Mühle. An der proppenvollen Location reihten sich Hit an Hit – die Stimmung war ausgelassen – und selbst fast alle ehemaligen Bandmitglieder waren gekommen, um gemeinsam mit Mallet den Abend zu einem ganz besonderen Event werden zu lassen.

Danke für 40 Jahre tolle Musik, danke für den tollen Abend und hoffentlich noch viele weitere Jahre guten, soliden Rock aus der Mallet-Schmiede.