pic-of-the-day-2020-03-11

mein heutiges Bild des Tages: „ein Peugeot Onyx“ – ein Hybrid Supersport-ConceptCar in Kupfer & mattschwarz – aufgenommen hab ich ihn während der IAA im Jahr 2013. Kotflügel und Türen sind aus einer einzigen Tafel reinen Kupfers gefertigt, die restlichen Karosserieverkleidungen sind aus mattschwarz lackiertem Carbon. Verbaut ist ein V8-Hybridmotor HDi 3,7 l mit 600 PS Leistung bei 1100kg Gesamtgewicht.

Canon 6D | 33mm | f5.6 | 1/40s.

 

pic-of-the-day-2020-03-10

mein heutiges Bild des Tages: „Tulipa“. Ein Tulpenfeld – aufgenommen im Luisenpark in Mannheim. Dort werden jedes Jahr zum Frühling wunderschöne Tulpenfelder gesetzt. Die beliebten Frühlingsblüher haben ihren Ursprung in Vorderasien und kamen über die Osmanen nach Europa. Über das türkische Wort Tulbant bzw. Tolibant erhielt die Pflanze den lateinischen Namen Tulipa. Besonders in Holland schenkte man diesen Plfanzen größte Beachtung. Im Laufe der Zeit entstand eine schier endlose Anzahl an Sorten.

Panasonic FZ-30 | 15mm | f5.6 | 1/25s.

pic-of-the-day-2020-03-09

mein heutiges Bild des Tages: „rusty boat“.  Das -etwas in die Jahre gekommene- Boot ist mir am Rhein in der Nähe von Ingelheim wegen seiner Farben aufgefallen… und Farben, Formen & Strukturen sind ja schon immer ein eingängiges Element in der Fotografie. Also musste es natürlich fotografiert werden und ist nun auch hier in meinen Tagesbildern gelandet.

Canon 350D | 193mm | f5.6 | 1/160s.

 

pic-of-the-day-2020-03-08

mein heutiges Bild des Tages „greater flamingo“. Heute seht ihr auf meinem Tagesbild einen Rosaflamingo, den ich vor einiger Zeit in einem Tierpark fotografiert habe. Die Farbe des Gefieders von Flamingos entsteht übrigens  durch Carotinoide, die mit der Nahrung aufgenommen werden.

Und warum stehen Flamingos auf einem Bein?
… weil sie dadurch den Wärmeverlust so gering wie möglich halten können.  Die nackten Beine können keine Körperwärme speichern. Daher heben sie ein Bein hoch, um es mit ihren Federn zu schützen, so dass die Wärme nicht entweichen kann.

Panasonic FZ-30 | 88mm | f4 | 1/640 s.

pic-of-the-day-2020-03-07

mein heutiges Bild des Tages: „Punxsutawney Phil“ …. und täglich grüßt das Murmeltier. Mein heutiges Tagesbild zeigt ein Waldmurmeltier, dass ich mal im Frankfurter Zoo aufgenommen habe.
Murmeltiere werden bis 60cm groß und haben einen bis zu 25cm langen Schwanz. Murmeltiere sind terrestrisch und unterirdisch lebende Hörnchen. Sie sind tagaktiv und alle Arten halten einen Winterschlaf. Jedes Jahr am 2. Februar feiert übrigens der Stadtteil Punxsutawney das legendäre Murmeltier „Phil“, wenn es bei seinem ersten Ausblick aus seinem Bau seinen eigenen Schatten sieht.

Panasonic FZ-30 | 88mm | f3,7 | 1/30s.

pic-of-the-day-2020-03-06

Mein heutiges Bild des Tages: „8-Ball“. Das Bild ist schon einige Tage alt und mit einer kleinen Kompaktkamera entstanden, aber ich mag es. Genauso, wie ich Billard mag 🙂 Hin und wieder -so jeden Monat mal – schnapp ich meine Queue-Tasche und geh eine kleine Runde „murmeln“. Macht immer noch eine Menge Spaß und zählt -neben Backgammon- zu meinen Lieblingsspielen.

Sony DSC-W12 | 10mm | f3.2 | 1/5s.

pic-of-the-day-2020-03-05

mein heutiges Bild des Tages: „Place de Brouckère“ Das (Handy-) Bild entstand vor einigen Jahren während einer Geschäftsreise nach Brüssel, als ich aus dem Zimmer des Hotels Métropole heraus den Place de Brouckère fotografierte. Zu sehen das Hotel Continental auf dem Boulevard Anspach –  prägnant nicht nur sondern wegen seines architektonischen Stils, sondern auch wegen des großen Werbeschilds einer Kult-Getränkemarke auf dem Dach des Gebäudes. Mittlerweile wurden die umliegenden Straßen zur zweitgrößten Fussgängerzone Europas umgebaut.

Nokia N97 | 5,4mm | f2.8 | 1/125 s.

 

pic-of-the-day-2020-03-04

mein heutiges Bild des Tages: Die Tower Bridge. Heute letzter Tag in London und daher auch wieder ein Tagesfoto von mir aus der britischen  Hauptstadt. Es zeigt die Tower Bridge – das Wahrzeichen der englischen Metropole. Die Brücke wurde 1894 erbaut und besteht aus zwei 65m hohen Türmen (daher der Name), sowie einem oberen und einem unteren Brückenteil. Der untere Teil lässt sich für größere Schiffe hochklappen, auf dem oben Teil ein Museum. Ein kleines Stück des oberen Brückenweges ist übrigens am Boden verglast (allerdings nur ein Streifen in der Mitte), so dass – nicht schwindelfreie Menschen – auch daran vorbeigehen können. Von hier aus hat man natürlich einen tollen Blick auf die Stadt.

Panasonic FZ-30 | 8,6mm | f5.6 | 1/200s.

pic-of-the-day-2020-03-03

mein heutiges Bild des Tages: „Changing of the Guard““die königliche Gardekapelle beim Wachwechsel am Buckingham Palace in London. Täglich, bzw. alle 2 Tage (abhängig von der Jahreszeit) findet pünktlich um 11 Uhr die königliche Zeremonie der Wachablösung statt – sie dauert 30 min.  und ist einer der Hauptsehenswürdigkeiten Londons. Die Ablösung wird durch die Klänge einer Gardekapelle begleitet, die hier auf meinem Foto zu sehen sind.
Übrigens: Wenn die Queen im Buckingham Palast verweilt, wird dies durch die Flagge auf dem Dachgiebel angezeigt. Dann ist auch die Anzahl der Wachen (Guards) entsprechend größer.

Panasonic FZ-30 | 41mm | f5.6 | 1/125s.

pic-of-the-day-2020-03-02

mein heutiges Bild des Tages: „Die HMS Belfast“. Aktuell turnen wir ja gerade wieder einmal in London herum – deswegen gibts natürlich auch Bilder dieser tollen Stadt. Das britische Kriegsschiff liegt verankert auf der Themse in London und ist Bestandteil des Imperial War Museums. Das Schiff war der größte Leichte Kreuzer der Royal Navy im Zweiten Weltkrieg. Die Länge des Schiffs beträgt 187 Meter und hatte damals bis zu 850 Mann  Besatzung. 1971 wurde die HMS Belfast zu einem Museum umgebaut und kann bis heute besichtigt werden.

Panasonic FZ-30 | 46mm | f7.1 | 1/400s.