pic-of-the-day-2020-03-20

mein heutiges Bild des Tages: „la façade Orchis“.
In Montpellier / Frankreich, nicht weit vom Place de la Comedie, befindet sich in der rue du Plan D Agde das Bistro Orchis. Auffällig durch seine toll bemalte Fassade sticht sie einem direkt ins Auge.  Man muss manchmal schon genau hinsehen, um den echten Gast von einer gemalten Figur unterscheiden zu können. Das Foto entstand während einer Reise in die südfranzösische Stadt im Jahr 2012.

Canon 60D | 27mm | f4.5 | 1/50s.

 

pic-of-the-day-2020-03-19

mein heutiges Bild des Tages: „up and away“ – es ist bestimmt ein grandioser Ausblick, wenn man in so einem Ballon sitzt und die Welt von oben betrachten kann. Für mich mit meiner Höhenangst leider nicht vorstellbar 🙂 aber ich sehe sie gerne am Himmel; vor allem, wenn sie so schön bunt sind, wie hier auf meinem Bild des Tages.

Canon 60D | 270mm | f7.1 | 1/200s.

pic-of-the-day-2020-03-18

Mein heutiges Bild des Tages: „Emica House“ – Ich könnte wohl ganze Fotobücher mit Aufnahmen von Fenstern und Türen füllen – sie bieten immer wieder ein interessantes Motiv. Besonders auf der Insel Malta, die ich vor einigen Jahren besuchte, gibt es ganz besonders toll gestaltete Eingangsbereiche. Da die Sandtsteinhäuser dort oft alle gleich aussehen, schafft man sich Individualität mit Türen und Fenstern. Die Häuser haben oft Namen und sind -wie hier- oft ein Hingucker.

Canon 60D | 70mm | f4 | 1/800s.

pic-of-the-day-2020-03-17

mein heutiges Bild des Tages „Rheinblick“. Warum ist es am Rhein so schön ? Weil man seinen Blick so schön schweifen lassen, wunderschöne Sonnenuntergänge erleben und immer wieder Schiffe vorbeiziehen sehen kann. Hier mal eine Impression, die ich vom Ingelheimer Rheinufer aufgenommen habe.

Canon 60D | 55mm | f8 | 1/160s.

pic-of-the-day-2020-03-16

mein heutiges Bild des Tages:  „Porta Nigra“ – Es ist das Wahrzeichen Triers, der ältesten Stadt Deutschlands. Gebaut wurde das Stadttor vermutlich um 180 n. Chr., als die Stadtmauer errichtet wurde. Es ist eines der best erhaltensten römischen Bauwerke nördlich der Alpen. Die Porta Nigra ist 30m hoch und zählt zum Weltkulturerbe. Das aus Sandstein erbaute Tor lässt sich gegen einen kleinen Beitrag besichtigen.

Canon 60D | 21mm | f8 | 1/60s.

pic-of-the-day-2020-03-15

mein heutiges Bild des Tages: „Filfla“ – zu deutsch „Pfefferkorn“. So heißt, die Insel die hier auf meinem Foto des Tages rechts hinten zu sehen ist. Im Vordergrund das Festland der Insel Malta und natürlich das Mittelmeer. Wir waren gerade unterwegs zur blauen Grotte, als ich dieses Motiv fotografierte.
Filfla ist ein unbewohnter -zur Republik Malta gehörender Inselfelsen- mit einer Fläche von rund 6 ha. Er liegt ca. 5 km südlich der Hauptinsel.

Canon 60D | 18mm | f6.3 | 1/500s.

pic-of-the-day-2020-03-14

mein heutiges Bild des Tages: „Frühlingsblüher“. Es ist einfach die schönste Jahreszeit…wenn nach den tristen Wintertagen die Natur wieder erwacht und uns das Schönste zeigt, was sie zu bieten hat. Aufgenommen hab ich das Foto im Biebricher Schlosspark in Wiesbaden – der übrigens zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist.

Canon 6D | 155mm | f5 | 1/125s.

pic-of-the-day-2020-03-13

mein heutiges Bild des Tages: ein abendlicher Blick auf das schwedische Städtchen Karlskrona in der Provinz Blekinge. Die Marinestadt zählt seit 1998 zum Weltkulturerbe. Die Stadt war Hauptstützpunkt der schwedischen Flotte. Noch heute ist die Marinebasis in Karlskrona einer der größten Arbeitgeber. Auch als Badeort ist die Barockstadt Karlskrona bekannt.
Aufgenommen habe ich dieses Bild im Jahr 2012 während einer Geschäftsreise.

Canon 60D | 59mm | f9 | 20s.

pic-of-the-day-2020-03-12

mein heutiges Bild des Tages: eine Seerosenblüte – aufgenommen hab ich sie vor einiger Zeit an einem See. Seerosen haben eine lange Geschichte. Die Lotosblume wurde schon 2000 vor Christus in den ägyptischen Tempelgärten gezogen und zusammen mit Ölbaum, Weide und Papyrus oft als Grabschmuck verwendet. Es gibt rund 50 verschiedene Arten.

Canon 60D | 200mm | f5 | 1/320s.

pic-of-the-day-2020-03-11

mein heutiges Bild des Tages: „ein Peugeot Onyx“ – ein Hybrid Supersport-ConceptCar in Kupfer & mattschwarz – aufgenommen hab ich ihn während der IAA im Jahr 2013. Kotflügel und Türen sind aus einer einzigen Tafel reinen Kupfers gefertigt, die restlichen Karosserieverkleidungen sind aus mattschwarz lackiertem Carbon. Verbaut ist ein V8-Hybridmotor HDi 3,7 l mit 600 PS Leistung bei 1100kg Gesamtgewicht.

Canon 6D | 33mm | f5.6 | 1/40s.